Ihr seid genervt, wie es derzeit in Passau läuft? Ihr habt Verbesserungsvorschläge, fühlt euch aber nicht ernst genommen? Die Leute von „Gemeinsam Leben und Lernen in Europa” sind davon überzeugt, dass Jugendliche Expert:innen sind, denen zugehört werden muss!
In diesem Workshop wird Perdita Wingerter, Geschäftsführerin des Vereins, mit den Teilnehmenden Verbesserungsvorschläge und Forderungen bündeln, sortieren und ausarbeiten. Ziel ist es, nach dem Workshop einen Ideenkatalog zu entwickeln, der für das Treffen mit den Politiker:innen (Workshop 3 am 21.10.2022) als Orientierung hergenommen werden kann.

Zielgruppe: Junge Menschen bis max. 30 Jahre
Zeit: Samstag 15. Oktober, 15:00 – 18:00 Uhr
Ort: Gemeinschaftsraum, Lederergasse 1, Passau
Eintritt: frei
Anmeldung erwünscht: Tel. 0851-2132738 oder projekt@gemeinsam-in-europa.de

X