Filmreihe zur Demokratie #2
Nicht nur als tägliche Nahrung, sondern auch in Ritualen und Religion spielte das Brot eine wichtige Rolle. Ihm sind Geschichten gewidmet, Verse geschenkt und Sprichwörter entsprungen. Tagtäglich rollen unzählige Teiglinge über die Bänder großer Produktionshallen, während Bäcker in ihren kleinen Betrieben versuchen mit Kreativität und Handwerk ihr Überleben zu sichern. Der Dokumentarfilm des Österreichers Harald Friedl zeigt Gespräche mit Verantwortlichen, führt uns in die Sauerteig-Datenbank und wirft einen Blick in die Zukunft: Wie geht es mit unserem Brot weiter?
Wir freuen uns sehr, diese und andere Fragen
im Anschluss an den Film gemeinsam mit dem Regisseur Harald Friedl diskutieren zu können.

Eintritt Kasse ermäßigt 6.30 €, normal 7.30 €
Eintritt Online ermäßigt 5.80 €, normal 6.80 €
Vorverkauf online unter www.cineplex.de

X