An vier Nachmittagen präsentiert sich das Büro für Demokratie unter dem Motto „Schrauben, Checken, Diskutieren“. Die Motivation ist, den Dingen des täglichen Gebrauchs mit einem velängerten Leben die nötige Wertschätzung entgegenzubringen. Das gemeinsame Tüfteln und die Erfolgserlebnisse machen auch Freude. So kann bei einer guten Tasse Kaffee allerhand gegen eine kleine Spende in der Selbstwerkstatt unter Anleitung selbst repariert werden.
Engagierte Fachkräfte unterstützen bei:
Reparatur von Haushaltsgeräten und Fahrrädern; beim Polstern und Nähen; bei kleinen Holzreparaturen; beim Schleifen von Messern, bei Hardware Aufrüstung, Software Updates…

Um einen reibungslosen Ablauf unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen leisten zu können, bitten wir um verbindliche Voranmeldung per Mail unter:
selbstwerkstatt@wochen-zur-demokratie.de mit: Name, erwünschte Reparatur, Terminvorschlag

Zeit dienstags und donnerstags, jeweils 16–20 Uhr
20.10. / 22.10. / 27.10. / 29.10.
Eintritt frei, Spende erwünscht

X