Selten stand die Wissenschaft so sehr im Zentrum der öffentlichen Diskussion, wie während der Corona-Pandemie. Doch welche gesellschaftliche Verantwortung kommt der Wissenschaft zu? Untergräbt der Rat von Experten demokratische Prozesse? Und wie können wissenschaftliche Erkenntnisse durch den Journalismus vermittelt werden?
Diese Fragen diskutieren: Prof. Dr. Christian Thies (Universität Passau), Walter Keilbart (Vorsitzender des Hochschulrates), Andreas Geroldinger (Leiter der Online-Redaktion Passauer Neue Presse) und Prof. Dr. Karsten Weber (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg).
Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Bürger und Bürgerinnen. Moderiert wird die Diskussion von Dr. Thomas Metten.
Informationen zu Programm, Anmeldung und Online-Zugang unter: www.transfer-und-innovation-ostbayern.de

Dauer 90 min.
Eintritt frei

X