Wir erkunden mit Mario Puhane die Spuren der jüdischen Bevölkerung in Passau: Mittelalter in der Altstadt, angeblicher Hostienfrevel, Abriss der Synagoge, Flucht aus Passau, Rückkehr in der Neuzeit, jüdische Kaufleute und Warenhäuser sowie Arisierung und Nationalsozialismus sind Schlaglichter der bewegten Geschichte.

Mario H. Puhane M. A. ist Archivleiter Dokumentation und Registratur der Universität Passau

Treffpunkt: Passau, St. Salvator Kirche
Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ende: Ludwigsplatz/Klostergarten

X