Ein Mann erklärt einem Publikum seine Weltsicht. Vieles davon hat durchaus Hand und Fuß, doch je länger der Vortrag dauert, desto mehr schleicht sich beim Zuhörer ein Unbehagen ein: Der Mann ist ein Reichsbürger.
Reichsbürger sind Menschen, die sich aus dem Gesellschaftsvertrag zurückziehen, die die Rechtmäßigkeit der Bundesrepublik Deutschland und ihre Gesetze nicht anerkennen. Lange als Realitätsverweigerer abgetan, exzentrisch, aber harmlos, hat das Thema auch bei den Demonstrationen während der Corona-Pandemie eine ganz neue Brisanz bekommen.
Besetzung: Olaf Schürmann (Landestheater Niederbayern)
Karten gibt´s vorab im Büro für Demokratie (Unterer Sand 2, Passau) oder per E-Mail unter
anmeldung@wochen-zur-demokratie.de
Eintritt 8
€ / ermäßigt 6 €

X